PW Lost     Regist  

Hurricane-Festival 2018: Di...
Mittwoch, 13. Dec 2017|11:28UhrAutor: Mandy
Axwell & Ingrosso veröffent...
Mittwoch, 13. Dec 2017|11:20UhrAutor: Mandy
Die neue "zerbrechliche" Si...
Mittwoch, 13. Dec 2017|11:10UhrAutor: Mandy
Nikolausgruß 2017 vom Music...
Mittwoch, 06. Dec 2017|18:57UhrAutor: Mandy
Ende der Radioprobleme :)
Montag, 04. Dec 2017|21:55UhrAutor: Mandy
Menü
  Chatraum Song History Mitglieder Links Kontakt Impressum  
Wetter
   
News
Mittwoch 12. 08. 2015 - 13:04 Uhr - Kylie Minogue: Erst eine neue Single und ende des Jahres folgt ein Weihnachtsalbum!

Allgemein
"Absolutely Anything and Anything At All": Kylie Minogue überrascht mit neuem Song!




Wer neue Musik von Kylie Minogue hören will, kann sich jetzt freuen - denn die Sängerin präsentierte neulich das Lied "Absolutely Anything and Anything At All", das für den (fast) gleichnamigen Film geplant ist.

Erste Snippets des Songs "Absolutely Anything and Anything At All" von Kylie Minogue feierten neulich Premiere und sind angeblich für den kommenden Kinofilm "Absolutely Anything" geplant. Das Lied kann ab sofort auf YouTube angehört werden und gibt Fans einen ersten Einblick in die neue Musik der Australierin.

Der besagte Film mit Simon Pegg soll 2015 erscheinen. Deutschland hat bisher jedoch noch keinen Release Termin bekommen. Kylie selbst soll an einem brandneuen Weihnachtsalbum arbeiten - von einem richtigen Studioalbum ist bisher noch nicht die Rede.

Das Musikvideo zu "Absolutely Anything" von Kylie Minogue:

www.youtube.com/watch?v=FrSTw4D1348

Quelle: www.songtexte.com

Geschrieben von Mandy Benutzerinfo: Mandy Kommentare (2) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1006 mal gelesen


Mittwoch 12. 08. 2015 - 12:42 Uhr - TIMBALAND VERSPRICHT: NEUE AALIYAH-MUSIK KOMMT

Allgemein
Posthumes Album von Aaliyah?




Schon verwunderlich, dass es musikalisch nach dem Tod von Aaliyah vor 14 Jahren still um die R'n'B-Sängerin wurde. Im Geschäft ist es sonst üblich, dass posthume Veröffentlichungen nach dem Ableben eines Stars nicht ausbleiben.

Wie ihr langjähriger Produzent und Entdecker Timbaland nun bei Instagram andeutete, könnte es nun mit etwas Zeitverzögerung dazu kommen: "Achtung! Leute fragen mich ständig, ob ich Musik vom 'Babegirl' habe, die man noch nicht hören konnte. Nun, die Antwort ist 'Ja'." In Kürze sollen wohl erste Appetitanreger aus dem Material veröffentlicht werden. Rapper Drake wollte bereits vor einiger Zeit mit Aufnahmen von Aaliyah arbeiten, wurde allerdings von ihrer Familie zurückgehalten. Die US-amerikanische Sängerin stürzte 2001 im Alter von 22 Jahren mit einem Flugzeug über den Bahamas ab. Ihr drittes und erfolgreichstes Album "Aaliyah" wurde wenige Wochen zuvor veröffentlicht und erreichte Platz eins der amerikanischen und Platz neun der deutschen Charts. Ihr größter Hit "Try Again" stammt aus dem Jahr 2000.

Quelle: www.magistrix.de

Geschrieben von Mandy Benutzerinfo: Mandy Kommentare (2) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 2498 mal gelesen


Mittwoch 05. 08. 2015 - 13:53 Uhr - Ex-Jupiter Jones- Sänger gibt sein Comeback mit neuer Band bekannt

Allgemein
JUPITER JONES EX-SÄNGER GRÜNDET NEUE BAND




Vor fast genau einem Jahr hat Nicholas Müller seine schwerste Entscheidung gefällt: Er verließ seine Band Jupiter Jones. Jetzt meldet er sich mit seinem neuen Projekt von Brücken zurück.
Weil Nicholas Müller unter Panik- und Angstattacken litt, trennte er sich vor einem Jahr von seiner großen Liebe Jupiter Jones. Umso überraschender jetzt die Schicksalswendung: Müller hat anscheinend wieder so viel Kraft gesammelt, dass er mit einem neuen Projekt durchstarten kann. Seine neue, kleine aber feine Band wird von Brücken heißen und zusammen mit Tobi Schmitz geführt.

VON BRÜCKEN HEISST DIE NEUE BAND VON NICHOLAS MÜLLER

"Tobi und ich sind Freunde seit einer gefühlten Ewigkeit", so Nicholas auf Facebook. "Ebenso lange haben wir auch schon Musik zusammen gemacht, sind des Nächtens in Realschulaulen geschlichen und haben dort Peter Gabriel-Coverversionen aufgenommen (Beweis: Siehe Youtube "Secret World cover") und unterm Strich sind wir sowieso Brothers from different Mothers [sic!]", schäumt der Sänger vor Freude über. Erst vor einem Jahr wollte er sich in therapeutische Behandlung begeben und sagte eine ganze Jupiter-Jones-Tour ab.
Aber Nicholas scheint seine Ängste eingestaubt zu haben: "Und mein lieber Scholli, fühlt sich das gut an!" Er erklärt, was geschah, nachdem er seinen "Traum begraben" hat. Nie hat er aufgehört zu musizieren und zu texten, "auch die alte Lady Angst konnte das nicht verhindern." Nachdem er die gefühlslose Phase für sein Baby JJ überwinden musste, um gesund zu werden, rief er Tobi an. "Wir haben uns getroffen, gleich am ersten Tag einen Song geschrieben und als ich ihn eingesungen habe, hatte ich Freudenpipi in den Augen."

NICHOLAS MÜLLER UND JUPITER JONES GEHEN WEITER GETRENNTE WEGE

In genau zwei Tagen werden von Brücken schon erstmals auf der Bühne stehen, zwar im Privaten, aber es geht voran. "Am 31.07. gibt's so viel mehr zu erzählen", kann Nicholas seine Freude kaum noch zurückhalten. Eine Facebook-Seite gibt's auch schon von von Brücken. Ein dort geteiltes Promobild deutet darauf hin, dass die Beiden beim Label Four Music unterschrieben, wo auch Jupiter Jones sind.
Die machen übrigens auch weiter. Sascha Eigner, Andreas Becker und Marco Hontheim holten sich Sven Lauer als Mann ans Mikro. Sie ehrten Nicholas Müller noch mit dem Live-Album "Glory.Glory.Hallelujah". Seit neun Monaten verfeinern die vier Herren neues Material, im Juni begannen die Aufnahmen für ihr sechstes Studioalbum.

Quelle: www.ampya.com

Geschrieben von Mandy Benutzerinfo: Mandy Kommentare (2) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 2170 mal gelesen




« [ 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 ] »
Wir bei Facebook
   
Mix1
 
 

copyright on top