PW Lost     Regist  

Hurricane-Festival 2018: Di...
Mittwoch, 13. Dec 2017|11:28UhrAutor: Mandy
Axwell & Ingrosso veröffent...
Mittwoch, 13. Dec 2017|11:20UhrAutor: Mandy
Die neue "zerbrechliche" Si...
Mittwoch, 13. Dec 2017|11:10UhrAutor: Mandy
Nikolausgruß 2017 vom Music...
Mittwoch, 06. Dec 2017|18:57UhrAutor: Mandy
Ende der Radioprobleme :)
Montag, 04. Dec 2017|21:55UhrAutor: Mandy
Menü
  Chatraum Song History Mitglieder Links Kontakt Impressum  
Wetter
   
News
Dienstag 28. 04. 2015 - 14:43 Uhr - Festival im August

Allgemein
Highfield Festival 2015: von HipHop bis Indie-Rock




Das Highfield Festival ist das größte Indie-Rockfestival im Osten der Republik und findet seit dem Weggang aus Erfurt in Großpösna (nahe Leipzig) statt. 2015 geht das Highfield in seine mittlerweile 18. Runde.

Line-Up:

Marteria, Broilers, The Offspring, Dropkick Murphys, Clueso, Interpol, The Kooks, The Gaslight Anthem, Flogging Molly, The Wombats, Alligatoah, Madsen, Prinz Pi, Donots, Frittenbude, 257ers, Irie Révoltés, SDP, Millencolin, Danko Jones, Panteón Rococó, Marcus Wiebusch, Feine Sahne Fischfilet, Bilderbuch, ZSK, Against Me!, Obey The Brave, The Menzingers, Rob Lynch, Apologies, I Have None, Adam Angst, K.I.Z., LabrassBanda, The Subways, Augustines, Antilopen Gang, Hilltop Hoods, Satanic Surfers, Heisskalt, DMA‘s, John Coffey

Datum: 14. - 16. August 2015
Ort: Störmthaler See, Großpösna
Preise: Kombiticket 109 Euro
Website: www.highfield.de

Quelle: www.mix1-news.de

Geschrieben von Mandy Benutzerinfo: Mandy Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1276 mal gelesen


Dienstag 28. 04. 2015 - 14:34 Uhr - Lady Gaga - Hall Of Fame der Songwriter

Allgemein
Lady Gaga wird als Songwriter-Ikone ausgezeichnet




NEW YORK (FIRSTNEWS) - Große Ehre für Lady Gaga: Sie erhält den Contemporary Icon Award der Songwriters Hall of Fame. Die 29-Jährige ist die erste Künstlerin überhaupt, die mit diesem besonderen Preis ausgezeichnet wird. In der Begründung der Jury heißt es, dass sie die meisten ihrer Hits, etwa "Poker Face", "Paparazzi" und "Just Dance", selbst geschrieben habe. Und dadurch habe GaGa bereits jetzt "den Status einer Ikone in der Popkultur erlangt". Die Auszeichnung wird ihr am 18. Juni in New York überreicht.

Bereits mit ihrem ersten Album "The Fame" eroberte Lady Gaga 2008 die internationalen Charts. Über 15 Millionen Exemplare der Platte wurden weltweit verkauft.

Quelle: www.mix1-news.de

Geschrieben von Mandy Benutzerinfo: Mandy Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1246 mal gelesen


Dienstag 14. 04. 2015 - 20:55 Uhr - "Ich würde verrückt werden"

Allgemein
Erster Trailer zur "AMY"-Doku veröffentlicht




Am 3. Juli startet "Amy" - eine Dokumentation über Amy Winehouse' Leben - in den britischen Kinos. Einen ersten Trailer über die Anfänge ihrer Karriere gibt es bereits zu sehen.

Seit dem 9. April 2015, läuft "Montage Of Heck", die Dokumentation über den vor 21 Jahren verstorbenen Nirvana-Frontmann Kurt Cobain, in den Kinos.
Ebenfalls zum berühmt berüchtigten "Club 27" gehört seit Juli 2011 auch Amy Winehouse. Nun soll im Sommer "Amy" erscheinen, eine Dokumentation über das Leben im Rampenlicht und wie es die Sängerin nach und nach zerstörte.

"ICH HABE NIE VERSUCHT, EIN GROSSER STAR ZU SEIN"

Wie schon bei seinem Film über Aryton Senna ("Senna", 2010), rollt Regisseur Asif Kapadia die Sache nicht von hinten auf. Er beginnt ganz vorn, bei den Anfängen von Amys Karriere. Er zeigt den Zuschauern der Dokumentation so, wie es du dem tragischen Tod der jungen Sängerin überhaupt kommen konnte. Ausschnitte dieser Anfänge sind auch im ersten Trailer zu "Amy" zu sehen. "Ich war nie diese Art Mädchen, die versucht hat, ein großer Star zu sein. Ich wollte einfach nur eine Musikerin sein", sagte Amy damals in einem Interview.

DER FILM ROLLT AMYS KARRIERE VON HINTEN AUF

Ein Reporter fragte Amy Winehouse damals, was sie denkt, wie berühmt sie einmal werden würde. Kennt man den Verlauf des kurzen Lebens von Amy, kann einem ihre Antwort schon sehr betrübt machen: "Ich glaube nicht, dass ich damit fertig werden würde. Ich denke, ich würde verrückt werden." So kam es dann auch. Amy Wienhouse flüchtete sich in wilde Alkohol- und Drogenexzesse, bis es sie schließlich das Leben gekostet hat.
Mit "Amy" wird mit Sicherheit ein unglaublich emotionaler Film, in die Kinos kommen. Die Dokumentation startet am 3. Juli in den britischen Kinos, für Deutschland ist noch kein Datum bekannt.

Quelle: www.ampya.com
Video URL: www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=A97-pQJD6Hw (englisch)

Geschrieben von Mandy Benutzerinfo: Mandy Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1270 mal gelesen




« [ 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 ] »
Wir bei Facebook
   
Mix1
 
 

copyright on top