PW Lost     Regist  

Hurricane-Festival 2018: Di...
Mittwoch, 13. Dec 2017|11:28UhrAutor: Mandy
Axwell & Ingrosso veröffent...
Mittwoch, 13. Dec 2017|11:20UhrAutor: Mandy
Die neue "zerbrechliche" Si...
Mittwoch, 13. Dec 2017|11:10UhrAutor: Mandy
Nikolausgruß 2017 vom Music...
Mittwoch, 06. Dec 2017|18:57UhrAutor: Mandy
Ende der Radioprobleme :)
Montag, 04. Dec 2017|21:55UhrAutor: Mandy
Menü
  Chatraum Song History Mitglieder Links Kontakt Impressum  
Wetter
   
News
Mittwoch 08. 11. 2017 - 16:56 Uhr - PUR gehen ab November 2018 auf Tour

Allgemein
PUR geben Tourdaten für 2018 bekannt


MÜNCHEN – Gute Neuigkeiten für alle Fans von „Pur“: Sie gehen 2018 auf große Arena-Tour. Ab November wird die Band die großen Konzerthallen des Landes unsicher machen und ihr Publikum verzaubern. Mit im Gepäck dabei haben sie dann ihr neues Album voller großer Gefühle und Authentizität, berichtet „Promoters Group Munich“. Auch neu ist die Bühne: Um die Verbdinung und Nähe zu ihren Zuschauern zu feiern und ihnen ein unvergessliches Showerlebnis zu bieten, performen „Pur“ auf einer Mittelbühne.

Live-Termine:

30.11.2018 | Mannheim, SAP arena
01.12.2018 | Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
02.12.2018 | Stuttgart, Hans-Martin-Schleyerhalle
04.12.2018 | Leipzig, Arena Leipzig
05.12.2018 | München, Olympiahalle
07.12.2018 | Dortmund, Westfalenhalle
09.12.2018 | Hannover, TUI Arena
11.12.2018 | Bremen, ÖVB-Arena
12.12.2018 | Köln, Lanxess arena
14.12.2018 | Hamburg, Barclaycard Arena
14.12.2018 | Berlin, Mercedes-Benz Arena

Hier könnt ihr die Tickets für die Tour 2018 bestellen:

http://www.eventim.de/pur-Tickets.h...amp;utm_content=2363371299264749568

Quelle: www.mix1.de

Geschrieben von Mandy Benutzerinfo: Mandy Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 57 mal gelesen


Mittwoch 08. 11. 2017 - 16:46 Uhr - Pharrell Williams zieht das Comeback seiner Band N.E.R.D groß auf

Allgemein
DAS NEUE ALBUM VON N.E.R.D IST VOLLER PROMINENTER FEATURE-GÄSTE



Die Band um Pharrell Williams stellte ihr neues Album NO_ONE EVER REALLY DIES bei einem Konzert in Long Beach vor.

N.E.R.D haben am Samstag ihr erstes Konzert seit 2014 gespielt und dabei ihr komplettes neues Album NO_ONE EVER REALLY DIES vorgestellt. Die Band, bestehend aus Pharrell Williams, Chad Hugo und Shay Haley, hatte sich in der vergangenen Woche mit ihrer ersten Single in sieben Jahren, „Lemon“, musikalisch zurückgemeldet.

N.E.R.D enthüllten bei ihrem Headliner-Auftritt beim Fashion- und Lifestyle-Festival ComplexCon in Long Beach nicht nur ihre neue, imposante Bühnenshow, sondern auch die Tracklist ihres kommenden Albums – und die platzt nur so vor prominenten Feature-Gästen.

Neben Rihanna, die auf der Comeback-Single „Lemon“ zu hören ist, haben Kendrick Lamar, Outkasts André 3000, M.I.A., Gucci Mane, Future, Wale und Ed Sheeran Parts auf N.E.R.Ds fünftem Studioalbum eingespielt. Die bei der ComplexCon vorgestellte Tracklist samt Features findet ihr hier im Überblick:

NO_ONE EVER REALLY DIES:

01 Deep Down Body Thirst
02 Lemon [ft. Rihanna]
03 Voilà [ft. Gucci Mane and Wale]
04 1000 [ft. Future]
05 Don’t Don’t Do It [ft. Kendrick Lamar]
06 Kites [ft. Kendrick Lamar and M.I.A.]
07 ESP
08 Lightning Fire Magic Prayer
09 Rollinem 7’s [ft. André 3000]
10 Lifting You [ft. Ed Sheeran]
11 Secret Life of Tigers

N.E.R.D scheinen sich jedoch nicht auf diese Tracklist ihres Album festnageln lassen zu wollen. Ein Sprecher der Band sagte zur US-amerikanischen Musikwebsite Pitchfork, bei der in Long Beach präsentierten Songauswahl müsse es sich nicht unbedingt um die finale Version von NO_ONE EVER REALLY DIES handeln.

Einen kurzen Zusammenschnitt des N.E.R.D-Auftritts bei der ComplexCon findet ihr hier:

www.youtube.com/watch?v=1icm1wEU0Bs&feature=youtu.be

Quelle: www.musikexpress.de

Geschrieben von Mandy Benutzerinfo: Mandy Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 51 mal gelesen


Mittwoch 01. 11. 2017 - 15:13 Uhr - Noch einmal zurück in den Sommer versetzen - Jonas Blue

Allgemein
Jonas Blue bringt Sommer-Feeling zurück: Seht das Video zum Song “We Could Go Back”


Guy James Robin aka Jonas Blue gilt als einer der erfolgreichsten UK–Newcomer in der EDM–Szene. Mit “Mama feat. William Singe” beherrschte Jonas unsere Sommer-Playlists und sorgt nun für ehrwürdigen Nachschub. Am 13. Oktober 2017 erschien mit “We Could Go Back feat. Moelogo” seine bereits fünfte Single.

“We Could Go Back”: Starkes Feature mit Moelogo

Für die aktuelle Nummer holte er sich den angehenden britischen RnB- und Afrobeat-Star Moelogo ins Studio. Blue bleibt seinem sommerlichen Stil treu und liefert einen Track, der an ein knisterndes Lagerfeuer im Sommer am Strand erinnert – inklusive Urlaubsflirt.

Abenteuerliches Musikvideo: Love-Story in Tokio

Im abenteuerlichen Musikvideo zum Song erlebt Jonas eine Romanze in der surrealen Kulisse von Tokio. Er zeigt sich gemeinsam mit seiner Liebe in einem großzügigen Loft, in den bunten Straßen der lebendigen Stadt und umgeben von talentierten Tänzern. Wie die Love-Story verläuft, seht ihr im Video.

Hier das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=k3H_CvAkR_s

Quelle: www.universal-music.de

Geschrieben von Mandy Benutzerinfo: Mandy Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 77 mal gelesen




« [ 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ] »
Wir bei Facebook
   
Mix1
 
 

copyright on top