PW Lost     Regist  

MC Fitti meldet sich nach v...
Mittwoch, 16. Aug 2017|13:19UhrAutor: Mandy
Fall Out Boy präsentieren i...
Mittwoch, 16. Aug 2017|12:55UhrAutor: Mandy
Leslie Clio und ihre kraftv...
Mittwoch, 16. Aug 2017|12:34UhrAutor: Mandy
Rita Ora - Doch kein Album ...
Mittwoch, 09. Aug 2017|16:26UhrAutor: Mandy
Anastacia meldet sich endli...
Mittwoch, 09. Aug 2017|16:07UhrAutor: Mandy
Menü
  Chatraum Song History Mitglieder Links Kontakt Impressum  
Wetter
   
News
Aura Dione meldet sich als "Aura" mit ihrem 3. Album zurück
Nachricht
Allgemein
Das neue Album "Can't Steal The Music" von Aura jetzt bestellen und vier Songs vorab erhalten


Ab dem 19. Mai 2017 erwartet uns Aura mit elf neuen Songs. Auf ihrem dritten Album "Can't Steal The Music" vereint die dänische Musikerin große Popsongs, die durch die gewisse Prise Folk und Elektro zu etwas Besonderem werden. Wie das klingt, zeigte uns die 32-Jährige erstmals im Sommer 2016. "Love Somebody" überzeugte bereits dank eingängiger Melodie, tanzbaren Beats, Synthie-Elementen und natürlich Auras starker Stimme. Es folgte "Indian Giver" - ein Track mit hoch ansteckenden Club-Vibes, exotischen Tribal-Drums und fremdartigen Noises. "'Indian Giver' bedeutet, etwas herzuschenken und es dann wieder zurückzunehmen. Ich habe mein Herz schon so oft verschenkt und es wieder zurückbekommen. Manchmal unversehrt, manchmal aber auch gebrochen", erklärt Aura ihren Song, der zur Neuorientierung und Wachsen an Erfahrungen und Ereignissen inspirieren soll.

"Can't Steal The Music": Ein Album über die Liebe

Im Februar 2017 folgte dann der Titelsong des neuen Albums: "Can't Steal The Music" - inklusive sehenswertem Video. "Wenn ich zur Musik tanze, kann mir das keiner nehmen, kann mir keiner die Musik stehlen", singt Aura darin. Hier ist ihre warme Stimme das Herzstück: Sie wird von einem verspielten Rhythmus begleitet, der absichtlich etwas out-of-synch ist, um Auras persönliche Erfahrungen besser widerzuspiegeln: "Can't Steal The Music" erzählt von einer früheren Liebesgeschichte, in Folge derer sie sich selbst völlig verlor. Auch Album-Vorbote Nummer vier, namentlich "King Of Pain", handelt von der Liebe - oder vielmehr davon, was davon übrig ist: Im ruhig einsteigenden Song rechnet Aura mit einem Expartner ab - und spätestens im vor Energie sprühenden Refrain glaubt man der facettenreichen Künstlerin, dass sie fertig mit diesem Mann ist.

"Can't Steal The Music" vorbestellen und vier Songs vorab erhalten

Auras neues Album "Can't Steal The Music" ist bereits bestellbar. Ab dem 19. Mai 2017 könnt ihr es auf CD, als MP3 oder im Stream anhören. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, zu den ersten zu gehören, die die elf neuen Songs der Dänin hören werden, kann schon jetzt vorbestellen. Wer sich dabei für die digitale Version entscheidet, erhält die vier Songs "Love Somebody", "Indian Giver", "Can't Steal The Music" und "King Of Pain" zum sofortigen Download. Der Preis hierfür wird beim späteren Albumkauf angerechnet.

Hier könnt ihr das Album bestellen:

https://itunes.apple.com/de/album/c...198406?app=music&ign-mpt=uo%3D4

https://www.amazon.de/s/hidden-keyw...cfc%25257C00602557023374_b06zxsq3cp

https://play.google.com/store/music...lbum?id=Bx2nayiqpvixhxam2govg4ecnmq

http://www.mediamarkt.de/de/product...ref=714166&affmt=2&affmn=51

Quelle: www.universal-music.de

«zurück
Kommentare für Aura Dione meldet sich als "Aura" mit ihrem 3. Album zurück
Keine Kommentare vorhanden
« zurück
Wir bei Facebook
   
Mix1
 
 

copyright on top